Echo des Unerhörten – Schätze aus dem Exilarte Archiv
Nov
7

Echo des Unerhörten – Schätze aus dem Exilarte Archiv

Palais Ehrbar / kleiner Ehrbar Saal Wien, Österreich
  • #Klassisch
0 €

Veranstaltungsort

Palais Ehrbar / kleiner Ehrbar Saal Mühlgasse 28, 1040 Wien, Österreich
Karte anzeigen

Aktionen

Informationen

Eventdetails

Ein Abend, gewidmet den Sonaten für Cello und Klavier von Robert Fürstenthal und Francis Poulenc – zwei Meistern des 20. Jahrhunderts, die die Musiklandschaft nachhaltig geprägt haben. Poulencs Cellosonate von 1948 besticht durch ihre dynamischen Kontraste und tiefgründige Lyrik, die klassische Eleganz mit zeitgenössischer Sensibilität verbindet. Gleichzeitig zeugen Fürstenthals Sonaten, entstanden während seines Exils, von einer tiefen Nostalgie und Emotion. Sie markieren seine Rückkehr zum musikalischen Schaffen nach einer langen Phase des Schweigens und vermitteln Gefühle von Hoffnung und Schmerz mit großer Intensität.

Mitwirkende:
Aleksander Simić (Violoncello)
Simone Sgarbanti (Klavier)

Programm:
Robert Fürstenthal: Sonata op. 44 in c-sharp minor
1. Allegro
2. Scherzando
3. Cantabile
4. Agitato

Robert Fürstenthal: Sonata op. 58 in f minor
1. Allegro moderato
2. Andante
3. Scherzando
4. Grave

Francis Poulenc: Sonata FP 143
1. Allegro – Tempo di marcia
2. Cavatine
3. Ballabile
4. Finale

Exilarte Zentrum der mdw

Veranstalter von Echo des Unerhörten – Schätze aus dem Exilarte Archiv
Veranstaltungsort von Palais Ehrbar / kleiner Ehrbar Saal
Adresse
Palais Ehrbar / kleiner Ehrbar Saal Mühlgasse 28, 1040 Wien, Österreich
Wegbeschreibung

Veranstaltungsort

Palais Ehrbar / kleiner Ehrbar Saal Mühlgasse 28, 1040 Wien, Österreich
Karte anzeigen

Online Tickets

  • Eintritt frei0,00

Andere interessante Events