KLAVIERKONZERT | mit Andrei Irimia
Jul
19

KLAVIERKONZERT | mit Andrei Irimia

Pygmalion Theater Wien Wien, Österreich
  • #Theater
15 € - 25 €

Veranstaltungsort

Pygmalion Theater Wien Alser Straße 43, 1080 Wien, Österreich
Karte anzeigen

Aktionen

Informationen

Eventdetails

Andrei Irimia ist ein Pianist und Komponist, der schon in jungen Jahren mit dem Studium des klassischen Klaviers begann, und sich anschließend autodidaktisch Akkordeon und Melodica aneignete.

Er hat zahlreiche Soundtracks für Werbung, Kurzfilme und verschiedene Unternehmensprojekte komponiert.

Im Jahr 2012 begann er, das Konzept für „Piano Collage“ zu entwerfen – ein Projekt, das sowohl seine Liebe zur Klaviermusik als auch die zu den eindringlichen Bildern des Kinos vereint; es erweckt ein immersives akustisches und visuelles Erlebnis einer neuen Welt.

Zwischen 2016 und 2018 moderierte er „Ça c’est Classique“, eine Radiosendung für die Kulturplattform art7.fm, im Rahmen derer er dem Publikum einen Einblick in die faszinierende Welt der klassischen Musik und ihrer Protagonisten sowie deren Geschichte bot.

Außerdem ist er seit 2015 Redakteur für das George Enescu Festival und schreibt Chroniken, Rezensionen und Artikel über die Veranstaltungen.

Andrei denkt und fühlt Musik in enger Verbindung mit anderen Künsten und ist fasziniert davon, wie minimalistische Klaviermusik Räume für eine zarte Selbstbeobachtung schaffen kann. Seine Stücke basieren oft auf einer Reihe von Emotionen, die sorgfältig erforscht werden, um seinen Zuhörern einen musikalischen Übergang zu sich selbst zu bieten.

Aus dieser Idee entstand im Herbst 2019 sein erstes Soloalbum „Nuit minimaliste“, eine Hommage an die Melancholie der französischen minimalistischen Klaviermusik.

„Meiner Meinung nach wirkt Melancholie wie ein Filter der Selbsterkenntnis, der dazu einlädt, nach innen zu gehen, auf Emotionen zu achten, offener für sie zu sein und „geduldiger mit sich selbst“ zu werden. Und in musikalischer Hinsicht basiert diese „Geduld mit sich selbst“ auf einfachen, klaren, minimalistischen Melodielinien, durch Wiederholungen und Neugestaltung von Motiven, die von den Werken von Erik Satie, Harold Budd, Philip Glass oder William Basinski inspiriert sind.“

„Ich habe dieses Album aus der Idee heraus komponiert, dass minimalistische Musik einen tollen Vorwand zur Selbstbeobachtung bietet, da die Einfachheit dieses Musikstils einen fast therapeutischen Zustand der Nachdenklichkeit begünstigt.“ Jedes Stück möchte den Zuhörer in einen Zustand frei von alltäglichen Ängsten führen und einen Raum schaffen, in dem echte Emotionen gelebt, in Erinnerungen geschwelgt oder in manchen Fällen diese Emotionen zum ersten Mal erlebt werden können. “

Im Jahr 2021 veröffentlichte Andrei in Zusammenarbeit mit dem Schauspieler Marius Manole eine neue EP mit dem Titel „Pasărea Fericirii“/ „Der Vogel des Glücks“ und bezieht sich metaphorisch auf das Wunder,
lebendig und frei zu sein.

Der Künstler organisierte eine nationale Tournee mit meist ausverkauften Soirée-Konzerten.
Er trat im Mai 2022 bei den GOPO Movie Awards im Nationaltheater Bukarest vor mehr als tausend Gästen auf, und wurde mit großer Begeisterung empfangen.

Mit der Veröffentlichung seines zweiten Albums „All Strings Attached“ im Jahr 2022 erreichte Andrei Irimia einen bedeutenden Meilenstein in seiner Karriere. Das Album fand großen Anklang und katapultierte ihn zu neuen Höhen in der Musikindustrie.

Um seine bezaubernde Musik einem breiteren Publikum zugänglich zu machen, begab sich Andrei auf eine fesselnde Reise, die Auftritte in renommierten Philharmonien in Rumänien und Showcases in ganz Europa beinhaltete (Eurosonic Festival, Sziget Festival, Reeperbahn Festival). Er fasziniert das Publikum mit seinem einzigartigen neoklassizistischen Stil.

Einer der Höhepunkte seiner Karriere war, zusammen mit dem renommierten Pianisten Joep Beving die Gala „Temeswar – Kulturhauptstadt Europas“ zu eröffnen. Das hierfür bespielte Rumänische Nationalopernhaus schuf eine außergewöhnliche Atmosphäre für diesen faszinierenden Klavierauftritt.

In diesem Jahr plant der Künstler die Veröffentlichung seines dritten Albums mit dem Titel „Necessary End“ sowie eine Europatournee.

Verein KIN - Kunst ist Notwendigkeit

Veranstalter von KLAVIERKONZERT | mit Andrei Irimia
Veranstaltungsort von Pygmalion Theater Wien
Adresse
Pygmalion Theater Wien Alser Straße 43, 1080 Wien, Österreich
Wegbeschreibung

Veranstaltungsort

Pygmalion Theater Wien Alser Straße 43, 1080 Wien, Österreich
Karte anzeigen

Online Tickets

  • Regulärpreis25,00
  • SchülerInnen, StudentInnen15,00

Andere interessante Events