Anna and the Egyptian Doctor
Mrz
17

Anna and the Egyptian Doctor

Metro Kinokulturhaus / Historischer Saal Wien, Österreich
  • #Film
7 € - 9 €

Veranstaltungsort

Metro Kinokulturhaus / Historischer Saal Johannesgasse 4, 1010 Wien, Österreich
Karte anzeigen

Aktionen

Informationen

Eventdetails

Dokumentarfilm | 76 min
engl./dt./hebr./arab. OF mit engl.UT
Documentary | 76 min
Engl./German/Hebr./Arabic OV with Engl. subtitles

Buch Taliya Finkel Kamera Itzik Portal Schnitt Yaron Livnay, Shimon Spector Animationen Jeboy Studio, Yaron Shin, Zohar Yosifun Musik Rafi z Toren

mit Mohamed Nasser Kotby, Irena Steinfeldt, Ronen Steinke, Zvi Abrahamsohn-Aviram

Ein außergewöhnlich künstlerisch gestaltetes Porträt über eine besondere Persönlichkeit: Der moslemisch-ägyptische Arzt Mohamed Helmy behandelte in der NS-Zeit in Berlin Jüdinnen und Juden und rettete einfallsreich seiner jungen jüdische Mitarbeiterin Anna Boros das Leben. Er gab er sie einmal als Muslima, dann als deutsche „Arierin“ aus und organisierte ihr auch ein sicheres Versteck. Dafür wurde er posthum, als erster und bisher einziger Araber, von Yad Vashem als „Gerechter unter den Völkern“ geehrt. Helmys direkte Nachfahren lehnten die Übernahme der israelischen Auszeichnung aus politischen Gründen ab. Anders Mohamed Nasser Kotby, der ägyptischen Großneffe des Arztes. Als engagierten, weltoffenen Humanisten sind ihm die Beschäftigung mit dem Holocaust und das Erinnern an seinen Großonkel wichtige Anliegen.

An exceptionally artistic portrait of a very special person: The Muslim-Egyptian doctor Mohamed Helmy treated Jews in Berlin during the Nazi era and resourcefully saved the life of his young Jewish colleague Anna Boros. He once passed her off as a Muslim, then as a German “Aryan” and also organized a safe hiding place for her. For this, he was posthumously honored as the first and only Arab by Yad Vashem as “Righteous Among the Nations”. Helmy’s direct descendants rejected accepting the Israeli award for political reasons. This is different for the doctor’s Egyptian great-nephew Mohamed Nasser Kotby, who, as a committed, cosmopolitan humanist, also cares about the Holocaust.

Österreich-Premiere
in Kooperation mit Or Chadasch
und in Anwesenheit von Dr. Mohamed Nasser Kotby und Taliya Finkel
Lebensrettung Mut Menschlichkeit

Jüdisches Filmfestival Wien

Veranstalter von Anna and the Egyptian Doctor
Veranstaltungsort von Metro Kinokulturhaus / Historischer Saal
Adresse
Metro Kinokulturhaus / Historischer Saal Johannesgasse 4, 1010 Wien, Österreich
Wegbeschreibung

Veranstaltungsort

Metro Kinokulturhaus / Historischer Saal Johannesgasse 4, 1010 Wien, Österreich
Karte anzeigen

Online Tickets

  • Normalpreis9,00
  • Ermässigt - Senioren, Studenten, Ö1 Club7,00

Andere interessante Events